Binäroptionen – Handeln Sie Erfolgreich in 2016

Binäroptionen sind Ihre neue Möglichkeit um im Internet schnell Geld zu verdienen. BinOptionen.com hat es sich zur Mission gemacht Ihnen alle wichtigen Begriffe, Anleitungen und Handlungsmöglichkeiten rund um den Optionshandel an die Hand zu geben um erfolgreich handeln zu können. Dabei stellen wir Ihnen bekannte und beliebte Broker vor, zeigen Ihnen unsere bewährte Strategien, stellen Ihnen die besten Demokonten und kostenlose Serviceanbieter vor, die Sie über gewünschte Signale informiert (Signal Services), damit Sie erfolgreich Gewinne erhöhen können und Ihr Risiko senken.

Wenn Ihnen die Grundlagen schon bekannt sind, schauen Sie unsere fünf ausgewählten Broker, die Ihnen helfen werden, erfolgreich mit digitalen Optionen zu handeln. Broker zu Broker sind unterschiedlich, also wählen Sie die für Sie geeignete Anbieter aus der Topliste aus und probieren Sie den ein oder anderen gleich aus. Alle Informationen mit den jahrelangen Erfahrungen haben wir Ihnen übersichtlich zusammengestellt. So können Sie auch als Laie eine vernünftige Entscheidung treffen und jetzt mit dem Handel beginnen.

Unsere Broker Topliste:

Broker Bewertung Min.Einzahlung Profit Auf Deutsch Konto Eröffnen
Anyoption 95/100 200€ 80% USA Allowed Zum Broker Bewertung
Stockpair 91/100 200€ 85% USA Allowed Zum Broker Bewertung
Prestige Option 91/100 250€ bis zu 328%! USA Allowed Zum Broker Bewertung
OptionBit 90/100 200€ 81% USA Allowed Zum Broker Bewertung
OptionFair 88/100 300€ 85% USA Allowed Zum Broker Bewertung

Im Folgenden erfahren Sie von uns:

1. Was sind binäre Optionen?

2. Ihre Vorteile mit Optionshandel

3. Ihr leichter Einstieg in Binäroptionen

Was sind binäre Optionen? Warum sollen Sie jetzt ihnen handeln?

Optionen sind  derivative Finanzgeschäfte, bei dem Sie als Anleger auf fallende oder steigende Werte spekulieren. Das ist zunächst ähnlich wie der Handel mit Aktien. Bei diesem Termingeschäft allerdings sagen Sie die Kursveränderung voraus, also ob er steigt oder ob er fallen wird zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ist Ihr Ergebnis richtig vorhergesagt, bekommen Sie den vorher festgelegten Betrag ausgezahlt, ist Ihr Ergebnis nicht eingetreten, so gehen Sie in den meisten Fällen leer aus. Daher kommt der Name dieser digitalen Option: entweder Sie erzielen einen Gewinn oder Ihre Option verfällt. Sie setzen daher alles auf eine Karte. Allerdings zeigen wir Ihnen nützliche Strategien, wie Sie das Verlustrisiko senken können.

Zur Veranschaulichung untersuchen wir nun dieses Beispiel des USD/JPY-Kurses:

was sind binäre Optionen

Die Markierungen helfen Ihnen zur Orientierung. Sie können nun sehen, dass die Option USD/JPY wie folgt steht:

1. Der Kurs steht gerade auf 99.349
2. Option läuft um 16:00 ab
3. Auszahlung der erfolgreichen Option beträgt 72%.
4. Sie sehen der Verlauf des Kurses der letzten Stunden

Wenn Sie also jetzt auf diese Option spekulieren möchten, dann müssen Sie einfach einen Geldbetrag auswählen, den Sie setzen möchten und die Richtung der Kursveränderung vorherbestimmen.

Setzen Sie „call“, wenn Sie denken, dass der Kurs steigen wird und auf „put“, wenn Sie eine Senkung des Kurses vermuten. Ist nach Ablauf der Zeit um 16 Uhr Ihr vorhergesagtes Ergebnis – Fall oder Steigerung des Kurses – eingetreten, erhalten Sie einen Gewinn von 72%.

Einfach gesagt: Sie haben 100 € gesetzt und haben daraus 72€ Gewinn gemacht. Einfach, schnell und unkompliziert. Sie können dabei auf Aktien, Währungen aber auch Rohstoffe setzen. Beliebte Kombinationen bei Währungen sind EUR/USD aber auch EUR/GBP kann man in der Regel gut abschätzen, die die Währung fällt oder steigt. Wie gesagt, Sie können in beide Richtungen setzen.

Ihre Vorteile im Binäroptionen Handel

Die großen Gewinnmargen sprechen für sich.

Wenn Sie bei dem Beispiel mit Ihrer Einschätzung der Kursrichtung richtig gelegen sind, dann erhalten Sie am Ende der Option die vorher definierte Rendite. Die meisten Anbieter zahlen zwischen 70-85% Gewinn aus. Zudem bieten Ihnen einige unserer ausgewählten Broker zusätzlich eine Verlustabsicherung an.

Diese bietet Ihnen mehr Sicherheit gegen einen völligen Wertverlust bei einer Fehleinschätzung, jedoch mindern Sie dann auch die Gewinnspanne, die Ihnen ausgezahlt werden kann. Egal, ob Sie sich für eine solche Verlustabsicherung entscheiden oder nicht, die möglichen Renditen und Rückzahlungen sind von

Ein weiterer großer Vorteil dieser Optionen ist die Einfachheit.

Im Vergleich zum Devisenmarkt Forex bieten Ihnen Optionen einen sehr leichten Einstieg. Sie müssen sich nicht mit Pips, Lots und Margins einlesen und auskennen oder die Währungskurse mit mehreren Nachkommastellen im Auge behalten.

Dies wäre für den Anfang beim Handel mit Optionen etwas überfordernd. Binäroptionen sind hier um einiges einfacher zu handeln. Selbst als Laie werden Sie sie verstehen und benötigen kein Wissen über Fachbegriffe eines Finanzberaters. Sie suchen sich eine Aktie, einen Rohstoff oder ein Währungspaar als Basiswert aus und entscheiden für sich, ob der Kurs steigen oder fallen wird. Dieser steigt dann oder fällt. Mehr müssen Sie nicht tun, als eine Entscheidung zu treffen und das ganz ohne einen Finanzberater mit seinem Fachjargon. Um erfolgreich zu sein, sollten Sie sich einen guten Basiswert aussuchen, über den Sie sich aktuelle Informationen über die Kursentwicklung zu finden sind.

Weiterhin überzeugt Optionshandel durch das reduzierbares Risiko.

Wenn Sie eine gute Strategie benutzen wodurch Sie Laufzeiten und Stellenwerte überlegt einsetzen, werden Sie 70-80% der Zeit gewinnen. Dazu benötigen Sie kein Studium und müssen kein Genie sein. Wenn Sie sich dann noch für eine Verlustabsicherung entscheiden, minimieren Sie Ihr Risiko noch weiter. Sie behalten immer die volle Kontrolle über Ihre Anlagen, da die digitalen Optionen so einfach sind. Sie entscheiden selbst wie viel Risiko bei Ihrer Anlage eines Basiswertes eingehen möchten.

Ihr leichter Einstieg – worauf Sie achten müssen

Auch wenn das Handeln mit Optionen scheinbar einfach ist, geben wir Ihnen ein paar Tipps, die Sie beachten sollten. Wer unüberlegt loslegt und wahllos auf Werte tippt, spielt mit dem Feuer und so verdienen Sie kein Geld.

1. Wählen Sie Ihren idealen Broker!

Auf den ersten Blick bieten die meisten Brokerfirmen eine ähnliche Dienstleistung, jedoch gibt enorme Unterschiede auf die Sie ein Auge werfen sollten!

“Wie hoch ist die minimale Einzahlung und der Einsatz?”
“Gibt es auch eine deutschsprachige Plattform oder ein kostenloses Demokonto?”
“Was für Boni können wir elhalten und ist der Broker eigentlich reguliert?”

Das sind wichtige Sachen, die Sie bei der Auswahl eines Brokers beachten sollen. Binoptionen.com vergleicht für Sie die besten Broker für binäre Optionen und zeigt Ihnen, welche Broker mit welchen Anlagen und Risiken zu Ihnen passen.

Wollen Sie nicht gleich Geld riskieren? Gehen Sie gleich auf unsere Demokonto Seite und suchen Sie sich gleich die besten risikofreien Angebote zum Ausprobieren und Testen!

2. Handeln Sie nach einer Strategie!

Obwohl das Handeln mit binären Optionen extrem einfach ist, sollten Sie ein paar einfache Strategien kennenzulernen, von denen Sie von Anfang an profitieren. Unser weiterer wichtiger Tipp ist zu Beginn mit geringem Einsatz mehrere Strategien ausprobieren. Dazu eignen sich hervorragend unsere Demokonten.

Auf unserer “Strategien”-Seite erfahren Sie mehr über die einzelnen Vorgehensweisen und wie man sie am besten umsetzt. Wir stellen Ihnen ein Training für Anfänger sowie Fortgeschrittene zur Verfügung und mit der Zeit stellen Sie fest, welche Taktik für Sie besser funktioniert und mit welcher Sie ein besseres Gefühl haben.

3. Nutzen Sie unsere Hilfsmittel!

Wir zeigen Ihnen neben unseren bewährten Strategien noch weitere Hilfsmittel mit denen Sie Ihren Handel mit Binäroptionen noch einfacher gestalten. Unter der Seite “Signale” finden Sie mehr wissenswerte Infos zu diesem Thema oder besuchen Sie unsere “Social Trading”-Seite um mehr darüber zu erfahren, wie Sie einfach und völlig kostenlos professionelle Händler nachahmen und kopieren können. Sie können zwar auch ganz ohne Hintergrundwissen loslegen, jedoch empfehlen wir Ihnen unsere Wissenssammlung zu lesen. Sie werden davon mehrfach profitieren.

Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei unserem Testsieger und erhalten Sie ein Bonus bis zu 100%!

Jetzt Anyoption ausprobieren!

 

 


Interessante Artikel zum Thema:


 

Etwas zum Lesen: Handelspsychologie

Am Anfang des 20. Jahrhunderts hat ein Journalist namens Edwin Lefèvre ein Buch geschrieben, dass  beschreibt das Leben eines (erfundenen) Börsenmaklers. Es ist aber voller Wahrheiten und Weisheiten und gilt an der Wall Street noch immer als Klassiker für Händler. Vor allem die Ratschläge zur Psychologie des Handelns und Händlers sind immer noch gültig. Hier ein paar Tips:

Vorsicht

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, heißt es, und darin liegt ein ganzes Stück Wahrheit. Wenn Sie völlig aus dem Häuschen sind, weil sie eine Marktentwicklung sehen und keine Gewinne verpassen wollen, dann können Sie sich schnell selbst täuschen und den eigentlich guten Zeitpunkt zum Einstieg verpassen. Nach einem Ab geht es immer irgendwann aufwärts, die Frage ist nur, wann das zu einem Trend wird. Emotionen können da schnell die Sinne täuschen.

Geduld

Warten Sie, bis der Markt wirklich reif ist für den Einstieg. Manchmal ist es besser zu warten und sich Entwicklungen anzusehen. Auch – oder gerade – bei Binären Optionen mit kurzen Handelszeiträumen ist das angebracht.

Überzeugung

Natürlich sollen Sie sich nicht blind vertrauen, aber manchmal liegen sie eben richtig. Bleiben Sie dabei, auch wenn Kurse kurz in die andere Richtung ausschlagen. Beobachten Sie die Verläufe, machen Sie Ihre Analysen und wenn Sie Bestätigung finden, bleiben Sie auf Kurs.

Abstand

Der Begriff meint hier, dass Sie Abstand von sich selbst halten sollen vor allem Ihren Optionen. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, dann werden die Profite folgen. Lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen, wenn es es kurzfristig nicht so läuft. Wenn Sie die richtige Strategie gewählt haben, dann sollten Sie auch daran glauben und nicht bei jedem Kurssprung in die andere Richtung in Panik geraten. Bei kurzfristigen Binären Optionen hilft Ihnen das ohnehin nicht: Einmal gewählt ist gewählt.

Fokus:

Gute Börsianer machen Gewinnen langfristig. Nun sind Binäroptionen nicht gerade ein Asset, auf dem Sie lange sitzen. Sie wollen Gewinne relativ schnell mitnehmen. Umso wichtiger ist, dass Sie nicht den Fokus verlieren. Wenn Sie sich mit Forex auskennen, bleiben Sie erst einmal dort. Wenn Aktien oder Commodities Ihr Ding sind, springen Sie nicht alle 5 Minuten hin und her.

Erwarten Sie das Unerwartete

Wer and Börsen handelt, setzt auf Unsicherheiten, nicht auf Sicherheit. Seien Sie sich dessen bewusst. Niemand kann einen Markt immer genau vorhersagen. Nur Spieler glauben das.

Setzen Sie Limits

Bevor Sie überhaupt loslegen, sollten Sie festlegen, wieviel Sie investieren wollen und wann Schluss ist. Beim Aktienhandel haben Sie Stop-Loss-Optionen, die den Handel beenden wenn bestimmte Bandbreiten erreicht sind. Wenn Sie nicht bei Brokern wie zum Bespiel Prestige Option handeln, haben Sie das bei Binären Optionen. Deswegen haben Sie immer ein Auge auf Ihr Budget. Sie haben aber bei manchen Broker die Möglichkeit zum frühzeitigen Abbruch. Der frühzeitige Abbruch erlaubt es dem Händler, vorzeitig aus einer Option auszusteigen, bevor diese ausläuft. Diese Funktion steht Ihnen in der Regel bei allen Optionen zur Verfügung, die nicht als Kurzfristige Optionen gekennzeichnet sind. Sollten Sie sehen dass ein Trend doch nicht so anhält, wie Sie gedacht haben, dann können Sie aussteigen. Natürlich wirkt sich das auf den Gewinn aus, der dann geringer ist. Der Fachbegriff ist Early Closure, und meist wird diese Option einige Minuten nach Beginn des Handel eröffnet und einige Minuten vor dem Ablauf geschlossen.

Wie soll es weitergehen?

Wenn sie Anfänger sind, wir empfehlen, dass Sie entweder unsere Strategien lesen, oder dass Sie sich gleich mit social Trading bekannt machen, wo man ganz einfach professionelle Händler kopieren und somit ohne eigenes Wissen erfolgreich Handeln kann.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Das Handeln von binären Optionen enthält ein gewisses Risiko, was auch zum Verlust Ihrer Kapital führen kann. Das Handeln ist nicht für alle Investoren geeignet, deshalb ist Binoptionen.com nicht verantwortlich für mögliche Verluste.

  Datenschutzerklärung | Copyright © 2014-2015. All Rights Reserved. BinOptionen.com